AKTUELL: Kein Schulklotz in der Grünau!

Die Stadt Zürich plant auf dem Sportplatz neben der Schule Grünau ein neues Sekundarschulhaus (Schulhaus Tüffenwies) für 24 Klassen mit einer Dreifach-Turnhalle. 

Der Quartierverein und die Bewohnerinnen und Bewohner der Grünau sagen NEIN!

  • Der Sportplatz ist das Herz unseres Quartiers. Das neue Schulhaus Tüffenwies zerstört unseren wichtigsten Treffpunkt und nimmt ­unsere letzte Grünfläche weg. Kein Picknick mehr. Kein Fussball mehr. Kein Treffpunkt mehr. 
  • 500 Sekundarschülerinnen und -schüler sind zu viel für die kleine ­Grünau. Mehr Druck und weniger Aussenraum für die Primarschule. Mehr Druck auf die Anwohnerinnen und Anwohner. Überforderung der Infrastruktur. 
  • Dreifachturnhalle bringt zu viel Verkehr: Dauerverkehr am Abend und am Wochenende. Das neue Eishockey-Stadion bringt schon genug ­Verkehrsbelastung. 

Kommt alle an die Veranstaltung mit den Stadträten André Odermatt und Filippo Leutenegger im GZ Grünau am 3. Oktober 2019 um 18 Uhr.  

 

Gemeinsam Grünau

Wir vertreten die Anliegen und Wünsche der Quartierbevölkerung und engagieren uns als parteipolitisch unabhängiger Verein.

Wir setzen uns gegenüber der Stadtverwaltung sowie weiteren Interessengruppen ein für eine gute Wohn- und Lebensqualität für alle Bewohnerinnen und Bewohner in der Grünau – und Sie können uns dabei durch Ihre Stimme unterstützen!

Möchten Sie Mitglied werden im Quartierverein?
Hier entlang bitte …

 

Wir fördern das Quartierleben und den Austausch zwischen den Grünauerinnen und Grünauern.

Wir organisieren verschiedene Veranstaltungen für die Quartierbevölkerung, oft zusammen mit dem Gemeinschaftszentrum. Haben Sie Anregungen oder möchten Sie mithelfen? Oder haben Sie sogar eigene Ideen, die sie mit uns umsetzen wollen? Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.